Now, who’s a good Rechteckformer?

Ich habe zwar “unverschämte” 50€ für den Fuzz Star FZ-10 des chinesischen Herstellers Biyang bezahlt, aber ich bereue nichts, klingt wirklich sahnegeil und überraschend vielseitig.15.09.16 - 1.jpg

Schaltungsgrundlage ist gerüchtehalber ein Big Muff – Design. Die vier through-hole montierten 2N5088 (implement all the gain!!) bestätigen das. Der Dreiwegeschalter (Normal/Bright/Warm) schaltet anscheinend verschiedene Dioden (Rote LED/nüschte/Silizium) in die Gegenkopplung der zweiten Verzerrungsstufe, vor der Klangregelung. Am Fußschalterteil der zweiteiligen Platine ist noch ein JFet 2SK30A montiert, dessen Funktion mir nicht unmittelbar ersichtlich ist, vielleicht eine Strombegrenzung für die Betriebs-LED, oder eine der esoterischeren True-Bypass-Schaltungen (s.u.).

Ergebnis vong Ganzes wegen ist ein in allen nicht extremen Potistellungen angenehm singender, deutlich rechteckiger Distortionklang, der aber zumindest im unteren Gaindrittel trotzdem noch Klangfarben und mehr als nur zweisaitige Powerchords “durchlässt”. (Und für das letzte Gaindrittel fühle ich mich seelisch noch nicht gefestigt, so ganz ohne Kreidepentagramm und Weihwasserinjektionen…^^) Der Dreiwegeschalter wählt in der Mittelstellung (Bright) einen offeneren, rauchigen, und in der Warm-Einstellung einen komprimierten und leiseren Klang, was der Level-Regler spielend und mit viel Reserve ausgleicht. Alle drei Einstellungen sind brauch- und auch deutlich voneinander unterscheidbar, leider keine Selbstverständlichkeit auf dem lustigen Chinesische-Effektgeräte-Karussel.

Die mechanische Stabilität ist OK, Gehäuse und alle Potis sind fest verschraubt, die Knöpfe hochwertig sowie mit Inbus-Madenschrauben auf den abgeflachten Potiachsen gesichert. Lediglich besagter Kippschalter ist nicht durch eine Mutter gesichert, obwohl genügend Gewinde raussteht. Hier muss (und kann) nachgearbeitet werden, sonst führt ein tapsiger Tritt auf die falsche Gehäusehälfte womöglich zu einem Wackelkontakt. Und dafür gibt es heutzutage ja separate Effekte. :-]

This entry was posted in Stompbox. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *